Akustipur

Die innovative und effektive Vielzweck-Akustikplatte

Diese innovative und äusserst effektive Akustikdämmplatte ist beidseitig akustisch wirksam, dank symmetrischem Aufbau verzugsfrei und vollkommen unkompliziert und einfach in der Weiterverarbeitung.

Die beidseitig microgelochte Oberfläche besticht durch Ihre optische Ruhe. Augenirritationen werden vermieden. Akustipur-Platten sind lackierfähig und benötigen keinen zusätzlichen Befestigungsrahmen. Dies ermöglicht Ihnen höchste Flexibilität und schnellen Zugriff im Produktionsprozess.

Der von uns entwickelte Aufbau der Lochung mit Vlieskern in der Platte macht Akustipur ideal für den Einsatz als Werkstoff für akustisch wirksame Möbel und Innenausbauten, ohne für Scharniere, Griffe etc. spezielle Zuschnitte zu benötigen. Oft können auch schon vorhandene Möbel nachträglich mit optisch passenden Akustikfronten nachgerüstet werden. Es entsteht kein zusätzlicher Platzbedarf für weitere Akustikdämmstoffe oder Unterkonstruktionen.

Besonders hohe Absorptionswerte in fast allen Frequenzbereichen zeichnen Akustipur als hochwirksam und geeignet für alle akustischen Einsatzgebiete aus.

Raster

Aktuell bohren wir nach technischer Umstellung mit folgenden Rastern: 1/8  1/6  1/4,8  1/4  1/3,43

Plattenaufbau

Beidseitig identische Oberfläche und Lochung, mittig eingeleimtes Akustikvlies. Möbelplatte im Grossformat für den genauen Zuschnitt und die Bekanntung, durch den Möbelhersteller.

Massanfertigung

Die Platte kann auch auf Mass mit umlaufenden ungelochten Rändern hergestellt werden.

Verarbeitung und Konfektionierung

Die Platten lassen sich problemlos schrauben, dübeln, fräsen oder auch mit Bändern und Griffen versehen.

Möbelbau

Auf Grund der kleinen Löcher lassen sich die Platten auch auf Gehrung schneiden und entsprechend kombinieren.

Standard Masse

  • 2600 × 1010 mm
  • 2030 × 1260 mm
  • 2600 × 1260 mm
  • 3010 × 1260 mm
  • 4060 × 1260 (leider nicht in allen Oberflächen verfügbar)
  • Wandverkleidung
  • Möbelfronten
  • Korpusteile
  • Innenausbau
  • Raumteiler
  • Tonstudios
  • Konzertsäle
  • Theater
  • Universitäten (Hörsäle)
  • Konferenzräume

Möbel und Paneele dünsten Formaldehyd aus, und geben es an die Atemluft ab. Bei gelochten Oberflächen geschieht dies um ein vielfaches stärker. Die Dämpfe können Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen und Allergien auslösen, und stehen auf der Liste der krebsverursachenden Chemikalien.

Akustipur ist formaldehydfrei verleimt
Wir verarbeitet für Akustipur ausschliesslich formaldehydfrei verleimte Trägerplatten der Firma Glunz AG. Dieses Unternehmen ist eines der vier zertifizierten* Holzwerkstoff-Hersteller, die für die Herstellung bestimmter MDF Produkte keine Formaldehyd basierenden Bindemittel einsetzen. Damit ist Akustipur ideal geeignet als Basismaterial für Projekte im Wohnraum und überall dort, wo auf eine gesunde Atmosphäre Wert gelegt wird.

Akustikelemente in Sporthalle
NAF-Werte Akustipur-Akustikplatte

NAF ist der höchstmögliche Standard bezüglich Formaldehyd-Emmissionen bei Holz und Holzwerkstoffen.

* Die Zertifizierung der Akustipur-Trägerplatten der Glunz AG erfolgte durch das Fraunhofer-Institut für Holzforschung (WKI) in Braunschweig